Paar bringt Drillinge zur Welt, aber die Leute merken sofort, dass etwas anders ist

Einige im Krankenhaus fragten sich, ob etwas passiert war oder ob die Familie Halberts Fakten von ihren Ärzten und Angehörigen verheimlichten. Bald würde jedoch jeder feststellen, dass Rachel und Aaron Halbert diese unglaubliche, ungewöhnliche Geburt von Anfang an geplant hatten…

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Kind in Ihre Familie aufzunehmen, wobei jede eine Reihe von Herausforderungen mit sich bringt. Egal, ob es sich um ein einzelnes Kind, Drillinge oder eine traditionellere Schwangerschaft oder Adoption handelt, jedes Elternteil hat seine eigene Reise. Diejenigen, die im Krankenhaus arbeiten, wissen das, so dass seltsame Geburten Ärzte und Krankenschwestern selten überraschen. Als Rachel und Aaron Halbert, das Paar oben, ihre Drillinge zur Welt brachten, trauten die Krankenschwestern ihren Augen jedoch nicht. Etwas war eindeutig ungewöhnlich …

In verschiedenen Welten aufgewachsen

Advertisements
Advertisements

Aaron und Rachel Halbert kamen aus ganz unterschiedlichen Teilen der Welt. Rachel wuchs im Mississippi-Delta auf und hatte eine gesunde, traditionelle Kindheit. Aaron Halbert hingegen wuchs als Kind evangelischer Missionare in Honduras auf. Rachel wusste wenig über die Rassenvielfalt, weil sie in den USA aufgewachsen war. Aaron war sich jedoch der Rassenvielfalt sehr bewusst, da er das einzige blauäugige, blondhaarige weiße Kind war!

Während Aaron darin aufwuchs, zeigte Rachel kein Interesse an der Missionswelt, bis sie eine junge Frau wurde. Als junge Erwachsene begann Rachel, Missionsreisen nach Haiti zu unternehmen. Nach Haiti begann Rachel, neue Ziele zu setzen, in der Hoffnung, mehr Erfahrung und Verantwortung zu sammeln. Auf ihren Reisen erhielt Rachel eine Fülle von Wissen und Geschichten, die sie für den Rest ihres Lebens aufbewahren wird. Trotzdem konnte sie sich nie vorstellen, dass in der Zukunft ein unglaubliches Leben auf sie warten würde…

Advertisements
Advertisements