Wie erweckt man den Glanz von stumpfem Haar?

Es ist schon ein paar Monate lang, dass Sie Ihre Haare nicht mehr ausstehen können. Ihr Haar ist stumpf, und Ihnen gehen die Ideen über die Pflege aus, die Sie für die Behandlung ergreifen müssen. Was ist also zu tun, um dem angegriffenen Haar seinen früheren Glanz zurückzugeben?

Advertisements
Advertisements

Nachdem Sie verschiedene Pflegeprodukte ausprobiert haben, können Sie nicht verstehen, wawrum Ihr Haar immer noch nicht glänzt. Keine Panik, Ihr Problem wird wird nicht von Dauer sein, wenn Sie sich für die wenigen vorgeschlagenen Lösungen entscheiden.

Überprüfen Sie Ihre Ernährung

Die Hauptursache für das Anlaufen der Haare ist ein Mangel an Eisen, Fettsäuren, Omega 3, Vitamin B und E. In der Tat sind die Übel und Unvollkommenheiten, die auf der äußeren körperlichen Ebene auftreten, immer mit einem Ungleichgewicht in der Ernährung verbunden . Wenn Sie stumpfes Haar haben, schließen Sie daher folgende Lebensmittel in Ihre Ernährung ein:

  • Venusmuscheln: Sie sind reich an Eisen und Vitamin B;
  • Rümpfe: Sie enthalten Eisen, Zink und Phosphor.
  • Kalbsleber: Es ist eine reichhaltige Mahlzeit aus Eisen und Vitamin B;
  • Soja: Soja ist eine gute Quelle für Vitamin B und Eisen;
  • Fettiger Fisch: enthält Omega 3;
  • Olivenöl: es ist ein gutes fetthaltiges Nahrungsmittel, das reich an Omega-3 ist.
  • Canolaöl: für Vitamin E;
  • Sonnenblumenkerne: Diese Samen eignen sich hervorragend gegen Heißhunger und sind reich an Vitamin E.

Diese Liste ist nicht erschöpfend, aber es ist in der Tat ein guter Anfang, diese Nahrungsmittel zu konsumieren, um Ihre Haare wieder strahlen zu lassen.

Vermeiden Sie das „übernutzen“ von ätzenden Produkten und Glätteisen

Neben einer schlechten Ernährung ist die Verwendung von Pflegeprodukte, die nicht an Ihr Haar angepasst sind, sowie das häufige Glätten nicht unbedeutende Ursachen für das Mattwerden der Haare.

Nehmen Sie jetzt also nur Pflegeprodukte mit, die an die Art Ihrer Haare angepasst sind. Priorisieren Sie auch organische Hautpflegeprodukte. Ansonsten entscheiden Sie sich für völlig natürliche Produkte, um Ihre Haare zu waschen und täglich zu behandeln.

Üben Sie beim Glätten nicht zu viel Kraft aus. Wenn Sie den Föhn und den Haarglätter verwenden müssen, sollten Sie vor dem Styling einen Wärmeschutz auf Ihr Haar auftragen.

Omas Tricks, um ihr Haar wieder zum Strahlen zu bringen

Um den Glanz Ihrer Haare wiederherzustellen, können Sie damit beginnen, Ihre Haare am Tag vor dem Waschen zu ummanteln. Weichen Sie dazu Ihr Haar Strähne für Strähne in warmem Wasser ein und bestreichen Sie jede Strähne mit einem natürlichen Pflanzenöl.

Sie können auch Backpulver anstelle von Shampoo zum Waschen verwenden. Backpulver ist ein natürliches Waschmittel und schadet Ihrem Haar nicht. Aber bevor Sie das tun, schrubben Sie Ihre Kopfhaut mit Kaffeesatz.

Zum Schluss fügen Sie den Saft einer halben Zitrone zum letzten Spülgang hinzu, wenn Sie Ihre Haare waschen.

Advertisements