5 Regeln, um das Beste aus einer Auslandsreise zu machen

Wenn wir auf Abenteuer gut vorbereitet sind, leben wir a Erfahrung aus dem Üblichen heraus. Für Ihren nächsten Urlaub in unbekanntem Land, Überlegen Sie sich also, Ihren Aufenthalt vorzubereiten. Sie haben sicherlich Ihre eigene Gewohnheiten bei der Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt. Allerdings gelten die 5 Regeln Wir bieten Ihnen hier, damit Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können.

Advertisements
Advertisements

1. Besuchen Sie nur die Sehenswürdigkeiten, die Sie wirklich interessieren

Fragen Sie vorher nach touristischen Orten in die Mode Ihres nächsten Heimatlandes. Nehmen Sie sich dafür einen Monat Zeit. Schreiben Sie alle diese Stellen in ein Notizbuch und bewerten Sie die Punkte, die möglich sind sich für diese Orte interessieren oder nicht. Systematisch aus Ihrer Liste löschen Orte, die dich nicht interessieren, weil du keine Sekunden Zeit hast Abfall während Ihres Urlaubs. Listen Sie dann die Orte auf, die das könnten interessieren Sie in der Reihenfolge der Präferenz. Organisieren Sie Ihre Routen im Voraus Besuche bestmöglich nutzen.

2. Definieren Sie vor der Buchung Ihren tatsächlichen Bedarf an Unterkünften

Sie werden gebeten, bei den Einheimischen in einem Hostel zu bleiben Jugend, oder versuchen Sie Camping. Mit diesen Optionen können Sie auf jeden Fall geld sparen jedoch, wenn Sie als König oder Königin leben möchten Verpassen Sie während Ihres Urlaubs nicht einen Aufenthalt in 5 Sternen. Dafür Sie sind nicht enttäuscht von Ihrem Aufenthalt, bewerten Sie Ihre Mittel und Bedürfnisse und Wählen Sie den Ort der Unterkunft, der am besten zu Ihnen passt halte dich an die Klischees.

3. Zu Fuß entdecken

Bleiben Sie während Ihres Aufenthalts nicht in der Nähe des Hotels oder in deinem Zimmer. Ja, Sie müssen von Zeit zu Zeit eine Pause einlegen andere, aber so viel wie möglich, raus! Wenn Sie ausgehen, nehmen Sie nicht nicht immer ein Taxi; lieber laufen. Entdecken Sie das Andere Facetten dieses unbekannten Landes durch die Straßen und durch die Straßen. Verwenden Sie jedoch nur sichere Pfade. Sie Sie können auch ein Fahrrad mieten, um Ihre Gastgeberstadt zu besuchen. Wenn überhaupt nichts das spricht dich nicht an, versuche immer öffentliche verkehrsmittel.

4. Sprich mit den Einheimischen

Der beste Weg, ein Land und seine Kultur zu kennen, ist mit den Eingeborenen zu sprechen. Zögern Sie deshalb nicht, zu weben Beziehungen zum Hotelpersonal, zum örtlichen Lebensmittelhändler, zum Fahrer des Taxi oder Gemüsehändler. Sprechen Sie mit Leuten! Dies wird es Ihnen ermöglichen herauszufinden, was im Land getan wird und was niemals getan werden sollte. dies ist auch eine gute möglichkeit um sich über gute nichttouristische tipps zu informieren auf dem Land zu wissen.

5. Vergessen Sie nicht Ihren Apothekenkoffer

Zuletzt vergessen Sie nicht Ihr Apothekenkit. in Bewahren Sie in Ihrer Reisetasche immer eine Apotheke mit dem Minimum an Pflegeprodukten. Stellen Sie in diesem Kit sicher, dass Sie eine haben Medikament gegen Verdauungsstörungen, ein Antiseptikum, Aspirin, a Kopfschmerzen Medikamente und ein Pflaster.

Advertisements