Wie verbrenne ich Kalorien ohne Sport?

Die meisten von uns möchten den besten Körper haben oder zumindest kein zusätzliches Fett. Bei unserem vollen Terminkalender haben wir jedoch nicht immer Zeit, Sport zu treiben oder ins Fitnessstudio zu gehen. Wie kann man also Kalorien verbrennen, ohne Sport zu treiben?

Advertisements
Advertisements

Respektiere deine Schlafstunden

Ja, Sie träumen nicht, es gibt einen Zusammenhang zwischen Gewichtszunahme und Schlaf. Tatsächlich verbrennst du mehr Kalorien, je besser du schläfst. Genauer gesagt, wenn Sie schlafen, nimmt die Produktion von Verdauungshormonen ab. In diesem Sinne werden Sie weniger essen und daher weniger Kalorien schlucken.

Auch wenn Sie sich müde fühlen, ist es besser, ins Bett zu gehen, als zu essen. Um Kalorien zu verbrennen, ohne Sport zu treiben, müssen Sie also einen gesunden Lebensstil verfolgen. Um dies zu tun, müssen Sie zunächst Ihre Schlafzeiten respektieren. Legen Sie bestimmte Zeiten für das Zubettgehen und Aufstehen fest. Dann fühlen Sie sich fitter.

Einkaufen oder shoppen

Einkaufen oder Einkaufen ist wie Sport. Das Kommen und Gehen in Regalen oder in Geschäften ist nicht trivial. Es scheint sogar, dass wir beim Einkaufen oder Einkaufen bis zu 400 Kalorien verlieren können.

Tatsächlich ist das Tragen von Taschen voller Kleidung und Schuhe oder sogar Körben mit Kilos Gemüse, Mehl, Milch und vielem mehr, als würde man verschiedene Muskeln des Körpers trainieren. Dabei nutzen wir insbesondere unseren Bizeps, unsere Bauchmuskeln, aber auch unsere Oberschenkel (mit vor und zurück).

Putzen und kochen

Wenn Sie ein Fan von zu Hause sind, verbrennen Sie wahrscheinlich mehr Kalorien als normale Menschen. 30 Minuten Staubsaugen verbrennt etwa 150 Kalorien. Bei dieser Aktivität werden nicht nur die Oberschenkel trainiert und die Arme gestrafft, sondern auch ins Schwitzen gebracht. Dies ist genau das, was benötigt wird, um die maximale Menge an Kalorien zu verbrennen.

Abgesehen vom Staubsauger würde auch das Kochen den Kalorienverbrauch fördern. Reinigen, schälen, schneiden, kochen, mischen: Das sind Aufgaben, die unseren Körper in Bewegung bringen. Zumal wir beim Kochen die meiste Zeit stehen bleiben. Gleichzeitig werden unsere Oberschenkel beansprucht. Wenn Sie 45 Minuten kochen, verlieren Sie etwa 100 Kalorien.

Advertisements
Advertisements
Advertisements