Wie wendet man minimalistische Dekoration zu Hause an?

Minimalismus ist in vielen Häusern sehr beliebt und ist ein praktischer und raffinierter Stil, der darin besteht, Ihrem Interieur eine gewisse Nüchternheit zu verleihen. Der Vorteil dieser Art der Dekoration besteht darin, dass sie sich jedem Raum und jeder Art von Zuhause anpassen kann. Tatsächlich basiert Minimalismus in erster Linie auf Funktionalität, indem er Raum und Licht betont. Kurz gesagt, Exzentrizitäten haben keinen Platz in einer minimalistischen Dekoration. Aber wie kann man es dann zu Hause adoptieren?

Advertisements
Advertisements

Was sind die Grundlagen der minimalistischen Einrichtung?

Der Minimalismus basiert auf der Theorie „Weniger ist mehr“, was bedeutet: weniger ist besser. Dieser Stil drängt also diejenigen, die ihn anwenden, zur Quelle und zu den einfachen Dingen des Lebens zurückzukehren. Das Prinzip des Minimalismus besteht darin, Ihr Interieur zu bestellen. Dazu ist es notwendig, die geordneten und geordneten Räume zu organisieren und alle dekorativen Elemente und alle Möbel zu entfernen, die für uns unbrauchbar sind.

Die Materialien und Farben für eine minimalistische Dekoration

Wie oben erwähnt, befürwortet minimalistisches Dekor Nüchternheit. In diesem Sinne müssen auch die Farben und Materialien dieses Stils nüchtern und roh sein. Daher sind Beton, Metall, Holz, Glas und Stein interessante Materialien. Auch bei der Farbe bevorzugen wir uni und nüchterne Farben (Weiß, Grau, Beige, Mitternachtsblau usw.) und vermeiden Stempelfarben.

Welche Möbel sollen installiert werden, um einen minimalistischen Stil zu betonen?

Um den minimalistischen Stil in Ihrem Zuhause zu betonen, ist es unbedingt erforderlich, modernen Möbeln auf einfache Weise und mit klaren Linien den Vorzug zu geben. Beim Einbau Ihrer Möbel sollten Sie diese sowohl als dekoratives Element als auch als nützliche und praktische Ergänzung im Alltag berücksichtigen. Bevorzugen Sie daher leichte Möbel oder sogar Einbaumöbel, die unauffällig sein können.

Spiel mit dem Licht

Um mit minimalistischer Dekoration zu spielen, müssen Sie auch mit Licht spielen können. Tatsächlich muss Licht als dekoratives Element betrachtet werden, das die Ästhetik des jeweiligen Raums hervorhebt. Darüber hinaus ist es wichtig, natürliches Licht zu bevorzugen und es daher mit Vorhängen, Vordächern oder Paravents zu filtern. Auf diese Weise können Sie die Struktur sowie die Form der verschiedenen Elemente des Raums hervorheben: Möbel, Dekoration usw.


Advertisements
Advertisements
Advertisements