Natürliche Heilmittel gegen Reisekrankheit

Reisekrankheit ist sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern sehr verbreitet. Sie äußert sich insbesondere durch Schwindel, Übelkeit und manchmal sogar Erbrechen. All dies ist auf eine Störung des Innenohrs und den Verlust eines Orientierungspunkts für das Auge zurückzuführen. Aber wenn dies die Gründe für Reisekrankheit sind, wie kann man sie loswerden? Hier sind Omas Mittel gegen Reisekrankheit.

Advertisements
Advertisements

Vor dem Verlassen

Sie wissen es wahrscheinlich nicht, aber die Vorbereitung auf die Reise ist auch ein wichtiger Schritt zur Behandlung oder Vorbeugung von Reisekrankheit. Das erste, was Sie tun müssen, ist, darauf zu achten, was Sie essen. Entgegen der landläufigen Meinung kann Reisen mit leerem Magen mehr schaden als nützen. Tatsächlich kann es bei leerem Magen zu Magenkrämpfen und Hypoglykämie kommen. Was Ihr Unbehagen nur noch verstärkt.

Daher ist es wichtig, vor der Abreise gut zu essen. Leichte Mahlzeiten, die hauptsächlich aus fester Nahrung bestehen, sollten bevorzugt werden. Obst, Toast und stärkehaltige Lebensmittel sind willkommen. Vermeiden Sie andererseits alles, was flüssig ist. Vergessen Sie auch nicht, während der Fahrt etwas zum Naschen mitzubringen: Kekse oder Chips können die Lösung sein.

Vorbeugung gegen Reisekrankheit: Ingwer

Ingwer ist großartig, um Erbrechen und Übelkeit zu verhindern und sogar zu stoppen. Gleichzeitig hat es entzündungshemmende Eigenschaften, die vor Gelenk- und Muskelschmerzen schützen. In diesem Sinne können Sie, wenn Sie an Reisekrankheit leiden, diese sehr gut vor der Abreise konsumieren. Sie können Ingwerpulver oder ätherisches Öl oder Kräutertee verwenden.

Als Pulver konsumiert, können Sie 250 mg in jeder Dosis und alle vier Stunden einnehmen, bis die Symptome verschwinden. Kräutertee können Sie vor dem Trinken 10 Minuten ziehen lassen. In ätherischem Öl können Sie ein bis drei Tropfen auf den Hals auftragen. Sie können auch einen Tropfen ätherisches Öl mit einem Esslöffel Honig mischen und vor der Reise schlucken.

Wie kann man Reisekrankheit auf der Straße stoppen?

Wenn es schlimmer wird, gibt es eine Reihe von natürlichen Tipps, um die Schmerzen zu lindern. Bringen Sie Zitronen mit und lutschen Sie an einer ganzen Zitrone oder drücken Sie sie bei Bedarf aus. Es wird Ihnen sehr helfen, die Krankheit zu lindern. Darüber hinaus können Sie auch Zitronenmelissenwasser verwenden. Sie können ein paar Tropfen über den Zucker gießen. Es ist auch eine sehr effektive Lösung.

Pfefferminze ist auch auf Reisen eine interessante Alternative. Verwenden Sie ätherisches Pfefferminzöl, indem Sie einen Tropfen auf Ihre Zunge gießen. Sie können es auch auf Ihren Hals auftragen, wenn Sie Übelkeit oder Schwindel verspüren. Schließlich können Sie auf Reisen auch ätherisches Ingwer- oder Pfefferminzöl einatmen. Dies kann Übelkeit stoppen.


Advertisements
Advertisements