Wie kannst du deine Wut kanalisieren?

Wut ist ein unerklärliches Gefühl, und dennoch hat es schädliche Auswirkungen auf Sie und die Menschen um Sie herum. Tatsächlich können wir die Menschen um uns herum geistig und körperlich verletzen, wenn wir unter dem Einfluss von Wut explodieren. Wie kanalisieren Sie also Ihre Wut und lernen, sich selbst zu beruhigen? Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen.

Advertisements
Advertisements

Drücken Sie sich aus, sprechen Sie über Ihre Wut

Obwohl es schwierig sein kann, ist es ein wichtiger Schritt, deine Wut in Worte zu fassen, um sie allmählich zu kanalisieren. Je mehr Sie versuchen, Ihre Wut zu unterdrücken, desto schlimmer wird sie sich anfühlen und desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie jeden Moment explodieren (was nicht gut ist). Daher ist es mehr als wichtig zu lernen, sich auszudrücken und seinem Ärger ein Wort zu geben.

Wenn Sie mit einer Situation konfrontiert sind, die Sie wütend macht, versuchen Sie, dies der Person mitzuteilen, die sie verursacht hat. Sie können andere Wörter als „wütend“ verwenden und wütend sein. Du musst nicht gemein sein, um deine Wut auszudrücken. Sagen Sie „Ich bin überrascht“, „Ich bin überrascht“ oder einfach „Ich bin von dem, was passiert, herausgefordert“. Auf diese Weise können Sie etwas von dieser Wut ablassen.

Komm zu dir zurück, indem du dich selbst berührst

Wenn wir wütend werden, haben wir uns selbst nicht mehr unter Kontrolle. Wir sind außerhalb von uns selbst und all unsere Frustration richtet sich auf den anderen. Um keine verletzenden Worte zu sagen oder etwas Schlechtes zu tun, versuche dich zu kontrollieren, indem du deinen Arm berührst.

Wenn wir uns gegenseitig berühren, wenn wir wütend sind, kehren wir zu uns selbst zurück. Wenn wir also wieder bei uns selbst sind, erkennen wir die Situation leichter und schneller und relativieren die Dinge. Versuchen Sie also, sich diese Gewohnheit anzugewöhnen, wenn Sie spüren, wie Ihre Wut steigt. Natürlich wird es beim ersten Versuch nicht einfach, aber es wird sich sicherlich lohnen.

Isolieren Sie sich, wenn Sie es brauchen

Wenn Sie wirklich das Gefühl haben, der Situation nicht gewachsen zu sein oder zu explodieren, können Sie sich isolieren. Aber zuerst Wasser trinken oder kaltes Wasser ins Gesicht laufen lassen. Dies wird Ihre Körpertemperatur für klarere Gedanken senken.

Sobald dies erledigt ist, können Sie an einen anderen Ort ziehen und der Situation, die Sie gerade erlebt haben, entkommen. Zimmer wechseln oder an die frische Luft gehen – alle Medien sind gut, solange Sie sich isolieren. Indem er allein bleibt, ändert er schnell seinen psychischen Zustand und seine Stimmung. Dann kannst du einen Schritt zurücktreten und später besser mit deiner Wut umgehen .

Mache körperliche Aktivitäten

Eine andere Möglichkeit, deine Wut zu kanalisieren, besteht darin, dich zu bewegen. Eine körperliche Aktivität ermöglicht es Ihnen, alle unsere Gefühle mit dem Körper auszudrücken und auszudrücken. Wenn Sie trainieren, geben Sie alle negativen Ladungen ab. Gehen Sie laufen oder spazieren – all das wird Sie beruhigen, wenn Sie all diese Lasten auf Ihren Schultern nicht tragen können.
Eine Atemübung kann auch helfen , deine Wut zu kontrollieren . Dazu tief einatmen und dann durch den Mund ausatmen. Wiederholen Sie diese Übung so oft Sie möchten, bis Sie spüren, wie die Wut nachlässt. Um Atemübungen und körperliche Aktivität zu kombinieren, können Sie schließlich auch Meditation oder Yoga praktizieren. Dies sind wirksame Aktivitäten, um Spannungen abzubauen und alle negativen Gefühle zu lösen.

Advertisements
Advertisements