Was passiert, wenn Sie das Hamam einmal pro Woche benutzen?

Wenn andere das Hamam nutzen , um ihr Schönheitsritual zu vollenden, tun es andere wiederum, um Stress abzubauen und den Alltag zu vergessen. Tatsächlich, das Hamam: das ist alles gleichzeitig. Aber ist es wirklich gut für Ihre Gesundheit und Haut? Was würde passieren, wenn wir das Hamam in unsere Gewohnheiten einbeziehen würden?

Entspannung garantiert

Das Hamam ist vor allem ein Synonym für Anti-Stress und Entspannung. Tatsächlich hilft das Hamam, Stress abzubauen. Wenn Sie dieses ätherische Öl einatmen, das sich mit Wärme und Stille verbindet, befreien Sie sich automatisch von Stress. Gleichzeitig begünstigt das Hamam weiches Licht. Plötzlich ermöglicht Ihnen diese Atmosphäre, sich richtig zu entspannen und auszuruhen.

Advertisements
Advertisements

Saubere und glatte Haut

Das Hamam ist auch für seine reinigende Wirkung bekannt. Tatsächlich ermöglicht die Wärme des Hamams, die Poren zu öffnen und alle in der Haut vorhandenen Unreinheiten zu entfernen. Nach einer guten Hamam-Sitzung können Sie Ihre Haut sogar mit schwarzer Seife reinigen und pflegen. Es wird glänzen und Ihre Haut glätten. Kurz gesagt, das Hamam ist für Ihre wöchentlichen Schönheitsrituale sehr zu empfehlen.

Bessere Gesundheit der Atemwege

Das Hamam einmal pro Woche hilft, die Atemwege zu reinigen. Diese Aktivität wird auch von Ärzten empfohlen, um Erkältungen und Sinusitis zu lindern. Die Wärme, die in Verbindung mit ätherischen Ölen (z. B. Eukalyptus) abgegeben wird, hilft Ihnen, besser zu atmen. Grundsätzlich gibt Ihnen das Hamam eine bessere Gesundheit der Atemwege. Dazu müssen Sie nur tief ein- und ausatmen.

Ein belebender Effekt oder ein Schlafeffekt

Wenn Ihnen das Einschlafen nachts schwerfällt, kann Ihnen ein Dampfbad sehr helfen. Nach einer Hamam-Sitzung können Sie ein gutes heißes Bad nehmen, um Ihren Körper in eine sanfte Lethargie zu tauchen. Wer dagegen Energie tanken möchte, kann nach der Hamam-Sitzung mit kaltem Wasser duschen. Diese Temperaturänderung wird Ihren Stoffwechsel neu starten und Sie beleben.

Kurz gesagt, das Hamam ist daher eine ideale Aktivität, um sich und Ihren Kopf wohlzufühlen. Es sollte natürlich auch nicht zu viel geübt werden. Eine 30-45-minütige Sitzung pro Woche sollte mehr als genug sein, um von all diesen Vorteilen zu profitieren.

Advertisements
Advertisements
Advertisements