Pflanzen als Innendekoration

Neben der Verschönerung unserer Gärten werden Pflanzen heute auch als Innendekoration verwendet . Tatsächlich setzen immer mehr Haushalte auf Grünpflanzen , um dem Zuhause eine natürlichere und frischere Note zu verleihen. Aber wie setzt man diese Zimmerpflanzen sinnvoll ein? Und was sind die Vorteile der Innendekoration?

Advertisements
Advertisements

Was sind die Vorteile der Verwendung von Pflanzen als Innendekoration?

Ein Hauch von Frische

Zuallererst ermöglicht die Verwendung von Pflanzen als Dekoration unserem Interieur eine frischere Dekoration. Im Wohnzimmer platziert, verleihen die Pflanzen dem Raum eine gewisse Pracht und eine positive Atmosphäre. Neben der Parfümierung des Wohnzimmers machen Pflanzen (Blumen oder andere) es bunter und besser dekoriert. Dafür kann ein kleiner Strauß in der Mitte des Tisches ausreichen. Andere gehen noch weiter und stellen Pflanzen wie ein Terrarium in eine Ecke des Raumes. Kurz gesagt, es verleiht Ihrem Interieur einen Hauch von « Großstadtdschungel ».

Für eine bessere Luftqualität

Pflanzen verbessern auch die Luftqualität in einem Raum. Tatsächlich haben sie eine große Sauerstoffversorgungskapazität und absorbieren gleichzeitig eine große Menge Kohlendioxid. Außerdem halten die Pflanzen den Staub in der Luft zurück. Wenn Sie sich für Pflanzen als Innendekoration entscheiden, atmen Sie auch dann, wenn Sie in Ihrem Haus eingesperrt sind, frische Luft ein.

Für unser Wohlbefinden

Wie oben erwähnt, strahlen Pflanzen eine gewisse positive Atmosphäre aus (psychologische Seite). So würde auch die Platzierung in unseren Schlafzimmern, Wohnzimmern oder Büros zu unserem Wohlbefinden und unserer psychischen Gesundheit beitragen. Sich mit grünen Pflanzen zu umgeben würde uns helfen, besser mit Stress umzugehen und produktiver zu sein. Es wird sogar dringend empfohlen, Grünpflanzen in unserem Büro zu platzieren, um die Konzentration zu verbessern.

Wie verwendet man Pflanzen als Innendekoration?

Regale

Um Ihre Zimmerpflanzen in Ihre Dekoration einzufügen, ohne zu stören, empfehlen wir Ihnen, sie in Regalen zu platzieren. So können Sie Ihre Buch- oder CD-Sammlung mit Pflanzen abwechseln. Diese fügen sich perfekt in die Einrichtung ein. Wenn Sie keine vollen Regale haben, können Sie sich immer für die kleinen Regale entscheiden, die in die Wand eingelassen sind. Dadurch können Sie den Standort Ihrer Pflanzen strategisch selbst wählen.

Weidenkörbe

Weidenkörbe sind auch preiswerte Ideen, wenn Sie Ihre Pflanzen ganz einfach in Ihre Wohnkultur integrieren möchten. Mit dieser Lösung kehren Sie ein gewisses Exotik-Flair zurück. Die Weidenkörbe dienen natürlich nur als Blumentopf. Stellen Sie daher eine Untertasse in den Korbboden, um die Körbe beim Gießen vor Feuchtigkeit zu schützen.

Auf den Fensterbänken

Wenn Sie nicht so exotisch sind und es Sie stört, Blumen oder Pflanzen mitten im Raum zu sehen, können Sie die Pflanzen jederzeit auf Ihre Fensterbänke stellen. Außerdem erhalten Ihre Pflanzen ein wenig Licht, um ihre Rolle als Kohlendioxid-Absorber effektiv erfüllen zu können. Damit diese Art der Dekoration wirksam ist, ist es daher ratsam, geeignete Pflanzenstützen für die Fenster zu haben.


Advertisements
Advertisements
Advertisements