Wie arrangiere ich ein Zimmer für zwei Kinder?

Wenn wir im Herzen der Stadt wohnen, haben wir oft Schwierigkeiten, ein Haus oder eine Wohnung in der richtigen Größe zu finden. Manche können sich aus Geldmangel kein Haus mit ausreichender Zimmeranzahl leisten.
Mit Kindern ist es jedoch nicht immer einfach. Jeder möchte sein eigenes Zimmer haben, seinen eigenen Raum und das ist nicht einfach. Wie richtet man also ein Schlafzimmer für zwei Kinder ein, wenn wir nur eines haben?

Advertisements
Advertisements

Definieren Sie Ihre Ziele und den Geschmack der Kinder.

Bevor Sie mit der eigentlichen Arbeit beginnen, müssen Sie vorab Ihre Ziele definieren. Möchten Sie Platz sparen, mehr Speicherplatz haben oder etwas anderes? Von dort aus erstellen Sie einen Aktionsplan für die Raumaufteilung . Eltern neigen dazu, diesen Schritt zu ignorieren, und dennoch ist er entscheidend, um ihre Ziele zu erreichen.

Darüber hinaus sollten Sie sich auch mit Ihren Kindern beraten. Fragen Sie sie, was sie sich für eine Dekoration wünschen, kombinieren Sie ihre Leidenschaft im Leben und machen Sie daraus ein einziges Dekorationselement. (Beispiel: Der eine liebt das Meer und der andere den Raum: Blau wird die Hauptfarbe des Schlafzimmers sein).

Die Dekoration des Zimmers

Es wird manchmal angenommen, dass es schwierig ist, einen Raum mit zwei verschiedenen Geschmäckern zu dekorieren. Es ist kein einfacher Schritt, aber auch nicht unmöglich. Definieren Sie also zunächst einen gemeinsamen Raum. Dies können Büroräume oder Lagerräume sein. Wenn Sie es definiert haben, können Sie es mit einem Thema dekorieren.

Wenn Sie dann mit der Definition des gemeinsamen Raums fertig sind, ist es an der Zeit, den Raum für jedes Kind zu definieren. Jeder braucht ein bisschen Privatsphäre. Trennen Sie Ihr Bett daher am besten durch einen Vorhang oder ein trennendes Möbelstück (wie Schränke, Schreibtisch, Spieltisch etc.).

Eine gute Lösung ist auch, das Schlafzimmer in drei verschiedenen Farben zu streichen, um den Raum zu trennen (eine Farbe für den Gemeinschaftsraum und die anderen beiden Farben, um den jeweiligen Raum der beiden Kinder darzustellen).

Persönliche Räume zu haben

Auch wenn sie sich das gleiche Zimmer teilen, müssen Ihre Kinder bestimmte persönliche Räume haben , um ihre Privatsphäre zu gewährleisten. Unter diesen Räumen können wir über den Arbeitsbereich sprechen. Dies ist ein wichtiger Punkt, den es zu beachten gilt, denn jedes Kind hat seine eigenen Hausaufgaben und es fällt ihm leichter, sich allein zu konzentrieren.

Auch die Lagerung muss, obwohl sie sich in derselben Ecke befinden kann, sehr differenziert sein. Hier geht es nicht mehr darum, die Angelegenheiten des einen mit den Angelegenheiten des anderen zu vermischen. Jeder sollte seinen eigenen Stauraum haben . Es wird ihnen auch ermöglichen, Verantwortung bei der Aufbewahrung ihrer Sachen, ihrer Kleidung und ihres Spielzeugs zu übernehmen.

Einige Ideen, um die Trennungen des Raumes zu materialisieren

Wenn Sie eine interessante Deckenhöhe haben, können Sie das Zwischengeschoss in Betracht ziehen. Es wird Ihren Kindern das Gefühl geben, ihren eigenen Raum zu haben. Sie können den Arbeitsbereich im Erdgeschoss und den Schlafbereich im Obergeschoss platzieren und dasselbe auf der anderen Seite des Schlafzimmers tun. Sie können auch das Bett des einen oben und das andere unten platzieren.

Auch Etagenbetten oder Ausziehbetten können eine interessante Lösung sein, besonders wenn Sie wenig Platz haben. Diese Art von Möbeln bietet Ihnen auch mehr Platz , um die Bewegung im Raum zu erleichtern. Wenn die Kinder noch weiter gehen wollen und es der Platz zulässt, kann eine Schiebewand installiert werden, um den Raum voneinander zu trennen.

Advertisements