Was sind die Symptome von Allergien?

Die meisten von uns sind allergisch gegen etwas. In der Tat werden einige Krankheiten durch Allergien verursacht, von denen wir nichts wissen. Obwohl nach Angaben der WHO fast die Hälfte der Weltbevölkerung von Allergien betroffen sein kann, ist es wichtig, die Symptome identifizieren zu können. Es gibt viele Anzeichen, die auf das Vorhandensein verschiedener Arten von Allergien hinweisen. In Anbetracht der Tatsache, dass einige allergische Reaktionen zum Tod führen können, muss bekannt sein, wie sich die Symptome von Allergien manifestieren.

Advertisements
Advertisements

Symptome eines Lebensmittelallergie

Sie wissen, dass Sie ein Lebensmittelopfer sind, wenn Sie eine fast sofortige Reaktion oder 1 bis 2 Stunden nach der Einnahme des provokanten Lebensmittels sehen. Diese Art von Allergie ist eine der gefährlichsten, weil sie tödlich sein kann. Daher sollten Sie die folgenden Symptome genau beachten:

  • Ödem des Gesichts;
  • Urtikaria;
  • Bauchschmerzen, Durchfall;
  • Oraler Juckreiz;
  • Atembeschwerden;
  • Bewusstlosigkeit;
  • Herzstillstand im Extremfall.

Wenn Sie mit solchen Symptomen konfrontiert sind und Zweifel haben, wird dringend empfohlen, einen Allergologen zu konsultieren. Der Spezialist wird bestätigen, dass es sich tatsächlich um eine allergische Reaktion handelt, da es sich um einen Köder handeln kann. In der Tat können einige Menschen eine nicht allergische Überempfindlichkeit entwickeln, die mit einer Allergie verglichen werden kann. Daher ist es die Entscheidung des Facharztes.

Um festzustellen, ob es sich wirklich um eine Allergie handelt, führt der Allergologe während Ihrer Untersuchung Haut- und Blutuntersuchungen durch. In einigen Fällen kann der Spezialist auch einen Wiedereinführungstest für das betreffende Lebensmittel durchführen. Wenn die Tests schlüssig sind, ist es dem Patienten untersagt, dieses anstößige Lebensmittel zu konsumieren, und es wird eine Notfallausrüstung mit einem Adrenalinstift empfohlen.

Hautallergiesymptome.

Eine Hautallergie kann verschiedene Formen annehmen. Die Symptome variieren je nachdem, wie lange es dauert, bis sie auftreten. Wir unterscheiden uns:

Nesselsucht, die aus einer Allergie gegen Hymenopteren, Lebensmittel oder Gifte resultieren kann. Diese Form kann sich mit dem Auftreten eines Gesichtsödems oder einer schweren Anaphylaxie verschlechtern. Diese Art der Reaktion ist sehr gefährlich.

Das Auftreten von Ekzemen, die Präsentieren Sie mit Juckreiz oder Erythem mit trockenen Stellen.

Das Auftreten einer Reihe von Hautläsionen in Reaktion auf die Anwendung eines Arzneimittels oder Allergens auf die Haut.

Hautallergien können durch verschiedene Kontakte mit Produkten wie Metallen, Kosmetika oder Chemikalien oder sogar Medikamenten verursacht werden. Deshalb muss der Allergologe dem Patienten ein Interview geben, um die Ursache sehr schnell feststellen zu können. Auf diese Weise können Sie die Art der Allergie, an der der Patient leidet, und die angegebene Behandlung ermitteln.

Atemwegsallergiesymptome.

Eine Atemwegsallergie manifestiert sich in mehreren bildet, obwohl das Hauptsymptom Kurzatmigkeit ist. Letzteres wird durch trockenen Husten, Keuchen oder Käfigspannung verursacht Brust. Es kann sich manifestieren durch:

  • Rhinitis, die Entzündung ist Nasenschleimhäute;
  • Bindehautentzündung, die eine Entzündung ist. die Bindehaut des Auges, die rot wird;
  • Asthma, das eine Entzündung ist Atemwege.

Wenn Sie diese Symptome bemerken, hilft ein Besuch beim Allergologen, die Ursache der Allergie zu bestimmen. Zur Behandlung dieser Art von Allergie ist eine Desensibilisierung des Allergens erforderlich.

Advertisements
Advertisements