Haben Sie schöne Nägel und Haare: 6 Tipps zum Auftragen

Bei Körperschönheit geht es nicht nur um das Gesicht. Der Rest des Körpers nimmt auch an Ihrer Leuchtkraft teil. Und um logisch zu sein, was wäre das Gesicht mit schlecht gekämmten Haaren? Und die Hände einer Frau sind auch eine Bereicherung, um ihre Schönheit in den Augen anderer auszudrücken. Wenn Sie also wissen möchten, wie man schöne Nägel und schöne Haare hat, finden Sie hier einige Tipps, die funktionieren.

Advertisements
Advertisements

Iss nicht zu viel Thunfischkonserven

Thunfisch ist ein Tier am Ende der Nahrungskette und besonders empfindlich gegen Kontamination. Die Europäische Union hat schwangeren Frauen empfohlen, nicht mehr als zweimal pro Woche Thunfisch zu essen. Wenn Sie kein halbnacktes Haar möchten, weil zu viel Quecksilber zu Haarausfall führen kann, funktionieren diese Vorschläge ebenfalls. Übertreiben Sie es nicht, aber verbieten Sie sich nicht, es zu essen.

Iss nicht zu viel Zucker

Sie wissen bereits, dass Zucker die Leber ermüdet und die Haut schneller schrumpfen lässt. Es ist auch ein Inhaltsstoff, der den Androgengehalt erhöhen und die Haarfollikel dünner machen kann. Ergebnis: Das vom Haarfollikel produzierte Haar wird dünner. Vermeiden Sie also Zucker, konzentrierte Fruchtsäfte, Kuchen und Desserts sowie alle Zutaten, die mit „Zucker“ enden (Fruktose, Glukose, Laktose usw.). Um Obst zu essen, ist es am besten, sich auf ein oder zwei Portionen pro Tag zu beschränken, vorzugsweise nach einer Mahlzeit.

Bevorzugen Sie Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index

Das logische Ergebnis des gerade gelesenen Zuckers ist, dass Haare und Nägel weder dünn noch spröde sind. Es ist besser, Lebensmittel mit einem niedrigeren glykämischen Index (GI) zu wählen, da Lebensmittel mit einem höheren GI auch den androgenen Zuckergehalt erhöhen. Vermeiden Sie daher den Verzehr von Weißbrot, Nudeln, Desserts mit hohem Zuckergehalt, alkoholfreien Getränken (auch leichten Gerichten), weißem Reis, Nudeln, Pizzen … und allen süßen oder herzhaften Industrieprodukten.

Es lebe die Proteine!

Wir empfehlen nicht, dass Sie eine proteinreiche Diät einhalten. Wir empfehlen nur, dass Sie Protein nicht von Ihrer täglichen Diät ausschließen. Nägel und Haare bestehen aus Eiweiß, daher brauchen sie es, um gesund zu bleiben. Wenn Sie sich vegetarisch ernähren, sollten Sie Bohnen, Tofu, Spinat und Linsen essen. Lebensmittel, die reich an Cystin sind (eine Aminosäure, die Keratin bildet), eignen sich auch hervorragend für schöne Nägel und dickes Haar – Brokkoli, Weizenkeime und Pfeffer sind alle Ihre Lebensmittel!

Wir gebrauchen Leinsamenöl. Wie Olivenöl ist es gleichzeitig vorteilhaft. für Herz-Kreislauf-Gesundheit und Haargesundheit. Ihr Omega-3 verbessert sich Haartextur und macht es weniger spröde.

Vergiss das nicht Eisen oder Zink. Sie können denken, dass kleine weiße Flecken auf Ihrem Nägel weisen auf einen Kalziummangel hin. Auf keinen Fall ! Dies zeigt, dass Sie fehlt Zink. Zink ist wie Eisen für die Bildung von essentiell Randstein. Sie finden es in rotem Fleisch, Fisch, Weizenkeimen, Schokolade und Kakao, Eigelb, Linsen und Samen (Kürbis, Sesam, Flachs, Hafer …).

Advertisements
Advertisements