Reisen: diese natürlichen Orte mit unglaublichen Farben auf der Welt

Die Menschheit hat die Erde und ihr Erbe tiefgreifend verändert, aber zum Glück ist nicht alles verschwunden. Wenn Sie sich die folgenden Bilder ansehen, werden Sie nicht glauben, was Sie sehen. Sie träumen jedoch nicht und dies ist kein Science-Fiction-Film. Wunderschöne Berge, türkisfarbenes Wasser, herrliche Ozeane und fabelhafte Paradiesinseln – Sie sind auf der Erde. Es gibt viele beeindruckende Orte und beeindruckende Landformen auf unserem Planeten, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Advertisements
Advertisements

Zhangye Danxia Berge, Provinz Gansu, China

Der Zhangye Danxia Geopark befindet sich in der Provinz Gansu im Nordwesten Chinas. Es bietet eine einzigartige geologische Landschaft. Auf einer Fläche von 510 Quadratkilometern können Sie Berge sehen außergewöhnliche Farben, normalerweise mehrere hundert Meter hoch. Sie sind durch parallele rote, gelbe, grüne und blaue Streifen gestreift wenn seine Oberfläche mit riesigen Buntstiften gebürstet worden wäre.

Der Farbton dieses felsigen Kaleidoskops ändert sich je nach Tageszeit. Es ist das Ergebnis der gemeinsamen Anstrengungen der Elemente und der Zeit. Die Oberfläche besteht aus einer Reihe von Sandsteinen und verschiedenen Mineralien, die sich vor mehr als 20 Millionen Jahren überlappten. Neben den auffälligen Farben bietet der Standort auch verschiedene Formen, die durch Erosion geformt wurden.

Felder während der Tulpensaison in den Niederlanden

Die Niederlande Profitieren Sie von langen Quellen und kühlen Nächten, ein ideales Land für Tulpenanbau. Der Boden im Polfeld wird kontinuierlich entwässert. Dies schafft Ideale Bedingungen für Tulpenzwiebeln (gut durchlässiger, aber feuchter Boden).

Von Mitte März bis Ende Mai ist der größte Teil der Niederlande zu einem Flickenteppich aus Farben geworden. Wenn Sie im April in den Niederlanden blühende Tulpen sehen, sehen Sie Felder voller schöner Farben, egal wohin Sie schauen.

Hitachi Küstenpark in Japan

Vielleicht haben Sie noch nie von diesem großen Blumenpark gehört oder zumindest die Fotos gesehen. Der Hitachi Park ist ein echtes Wunder. Da Hitachis Hunderte Morgen Land viele Blumen haben, die jede Jahreszeit blühen, können Sie eine Reihe wichtiger Ereignisse miterleben:

  • Von Mitte April bis Ende April werden 170 Tulpensorten geliefert;
  • Von Ende April bis Mitte Mai gibt es 4,5 (!) Millionen Haemophilus-Bakterien (blau);
  • Cokia-Zypresse (rot) von Ende September bis Mitte Oktober.

Der Hitachi Park entwässert jedes Jahr die Welt, um seine wunderschönen bunten Blumen zu sehen.

Antilope Canyon, Arizona, Großbritannien s

Es besteht kein Zweifel, dass der Antelope Canyon eines der schönsten Wunder von Arizona ist und ein Muss bei einem Besuch im Westen der USA. Dieser Ort ist sehr fotogen und zieht Bildliebhaber aus aller Welt an. Dieser Ort ist einzigartig und einen Besuch wert. Selbst während der Hochsaison erfordert der Besuch des Antelope Canyon keine besondere Organisation. Es zieht Menschenmengen an, daher sollten Sie zu einer Zeit besuchen, in der es ruhiger ist, da die Lage sehr touristisch wird.

Zunächst sollten Sie wissen, dass der Antelope Canyon aus zwei Canyons besteht – dem Lower Canyon und dem Upper Canyon. Der Canyon gehört den Navajo-Indianern. Dies sind enge Felsverwerfungen, natürliche Risse, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben. Es ist schwierig, zum Antelope Canyon zu gelangen, da dieser Ort riesig ist. Die oberen und unteren Stockwerke liegen einander gegenüber und sind durch den Legend Highway 98 in der Nähe von Page, Arizona, getrennt. Der Antelope Canyon wird normalerweise vor oder nach dem Besuch des legendären Grand Canyon innerhalb von 200 Kilometern besucht. Die beiden Standorte sind sehr unterschiedlich, daher werden zwei Touren empfohlen (wenn Sie Zeit haben).

Advertisements
Advertisements