Die Orte, die Sie in Ihrem Leben besuchen müssen

Für einige ist Reisen ein Privileg, während es für andere für ein geschäftiges Leben unerlässlich ist. Es spielt keine Rolle, was Ihre Sichtweise ist. Wenn Sie ein wenig neugierig sind, werden Sie wissen, dass das Entdecken der schönsten Landschaften der Welt eine sehr lohnende Erfahrung sein kann. Es kommt eine Zeit, in der Sie von Lärm, Stress und Menschenmassen müde werden. Wir wollen uns von der Welt isolieren, um uns neu zu konzentrieren. Hier sind 4 Orte, an die du mindestens einmal in deinem Leben gehen musst.

Advertisements
Advertisements

Schachtelhalm, der in Yosemite National Park, Kalifornien fällt

Jedes Jahr zwischen Mitte Februar und Ende Februar wird der Schachtelhalm im kalifornischen Yosemite-Nationalpark vom Feuer der untergehenden Sonne in Brand gesetzt und nimmt die Form eines Lavastroms an.

Dieser Wasserfall ist saisonabhängig und fließt nur im Winter und im frühen Frühling. Es kommt von der Spitze einer Felsformation namens El Capitán an seiner Ostseite. Die kurze Mutation der Schachtelhalmfälle zu einem feurigen Wasserfall tritt nur bei gutem Wetter auf, wenn die Sonnenstrahlen sie rechtwinklig treffen, vorausgesetzt, es liegt genügend Schnee vor, um sie mit dem Schmelzwasser zu versorgen. Sobald alle diese Bedingungen erfüllt sind, ist das Ergebnis wirklich spektakulär. Sie müssen jedoch schnell profitieren, da dieser Moment nicht lange dauert.

Fingal Höhle

Fingals Höhle auf der schottischen Insel Staffa ist dank der Kombination von drei Merkmalen ein ungewöhnliches und überraschendes Ziel. Erstens hat es eine bestimmte Struktur. Sie werden nirgendwo auf der Welt eine Meereshöhle finden, die vollständig aus sechseckigem Basalt besteht. Sie werden sicherlich die beeindruckende Größe, die Farben und die Geräusche bemerken, die von der Höhle ausgehen.

Am eindrucksvollsten ist jedoch diese rudimentäre Brücke aus zerbrochenen Säulen, die hoch genug ist, um über dem Wasserspiegel zu bleiben. Die Brücke dient somit als Weg für Besucher. Dann die unauslöschliche Erinnerung, dass die Höhle Sie nach Ihrem Besuch verlässt. Die einfache Tatsache, dass Sie es betreten, wird Sie für den Rest Ihres Lebens markieren.

Der Atlantic Highway verbindet Eide und Averøy in Norwegen

Zu den schönsten Wundern der Welt gehört zweifellos die Atlantikstraße, die Eide mit Averøy in Norwegen verbindet. Bereiten Sie sich auf eine außergewöhnliche Show vor, bevor Sie losfahren.

Wenn Sie es nehmen, werden Sie seine 8 Brücken über den Ozean überqueren, Sie werden Inseln und Riffe überqueren. Die Straße führt durch wilde Landschaften, insbesondere Berge und Fjorde, die Ihnen ein unglaubliches Spektakel bieten. Die in Nordeuropa gelegene Atlantikroute ist aufgrund ihres Charakters mit scharfen Kurven und schönen Kurven besonders. Schauen Sie sich einfach Bilder dieses Wunders vom Himmel an, es ist extrem schön.

Wenn Sie diese Straße entlang fahren, werden Sie erstaunt sein, wie besonders sie ist. Sie haben eine unglaubliche Landschaft mit Wildtieren, Fischern, unterschiedlichen kleinen Häusern und dem Meer. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie Robben und Wale vorbeiziehen. Wenn es eine Autofahrt gibt, dann ist es das!

Die Cenoten der Halbinsel Yucatan (Mexiko)

Die Cenote ist eine der Besonderheiten der Halbinsel Yucatan in Mexiko. Dies ist eine natürliche Brunnen- oder Höhlenformation im Südosten Mexikos.

Die Region grenzt auf beiden Seiten an das Karibische Meer und den Golf von Mexiko. Cenoten sind nicht dasselbe, da sie sich in Form, Tiefe und Schönheit unterscheiden. Sie wurden vor langer Zeit in Maya-Ritualen verwendet. Jetzt gehen Touristen, Familien und Freunde dorthin, um ein Bad in kaltem Wasser zu genießen. Nicht alle Cenoten in der Region werden ausgebeutet, da es mehr als 10.000 gibt.

Advertisements
Advertisements