5 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie nach Russland reisen

Russland bleibt ein beliebtes Reiseziel für Touristen und Studenten. Es ist auch ein Land, das als Land an der Kreuzung zwischen Asien und Europa bezeichnet werden kann. Sein kultureller und historischer Reichtum ist am besten in seinem Gebiet verteilt, dem größten der Welt. Seine Schönheiten und Reize verstärken die Attraktivität dieses wundervollen Landes, so dass Sie sich für eine Reise dorthin entscheiden.

Advertisements
Advertisements

Aber trotzdem, Eine Reise in das Land des Zaren erfordert bestimmte ebenso wichtige Voraussetzungen, die berücksichtigt werden müssen Lass Letzteres das Schönste sein. Es gibt also viele Dinge, die Es ist absolut notwendig, dass Sie wissen, während Sie in der ehemaligen UdSSR reisen, aber wir werden Ihnen ungefähr 5 davon erzählen.

Wählen Sie den besten Zeitraum

Dieses Land ist seit langem als permanent schneebedecktes Land aufgeführt, in denen polare Kälte Vollzeit tobt, ist dies nicht immer der Fall. Es ist ein Teil der Welt, in dem sich das Klima im gleichen Zeitraum auf unverständliche Weise ändern kann. Trotzdem ist es möglich, die Jahreszeiten zu kontrollieren.

Der Sommer ist die beste Jahreszeit in Russland für eine Touristenreise , die Sonne ist in vollem Gange. Sie haben die Möglichkeit, sich nach Belieben zu bewegen und die wunderbare russische Landschaft zu entdecken. Der Herbst bietet Ihnen auch die Möglichkeit, die magischen Landschaften russischer Städte zu betrachten . Auch wenn der Regen die Rolle der Probleme der Partei spielen könnte.

Ja auf der anderen Seite bevorzugen Sie den Winter , Reisen Sie entsprechend und tragen Sie geeignete Kleidung für die Kälte. Wählen Sie ein Hotel und Aktivitäten in diesem Sinne, als Kälte und Schnee können ihr Gesetz diktieren.

Vergessen Sie nicht, die Formalitäten zu respektieren

Russland ist eines der strengsten Länder in Europa. Seien Sie auch vorsichtig. Wenn Sie aus dem EU-Raum kommen, benötigen Sie unbedingt ein Visum. Und Sie sollten wissen, dass die Verwaltungsverfahren nicht einfach sind. Sie müssen sich mit Geduld und Mut ausrüsten.

durch ein russisches Touristenvisum erhalten , Stellen Sie sicher, dass Sie es früh tun. Sie müssen zuerst eine erhalten touristische Einladung von einer Agentur Russisch oder ein Gastgeber. Unaufhaltsame Bedingung für die Erlangung eines Touristenvisums Russisch. Warten Sie, die maximale Dauer beträgt 30 Tage und kann nicht verlängert werden Im Augenblick. Wenn Sie mehr Zeit dort verbringen möchten, suchen Sie nach einem Geschäftsvisum .

das Der Rest des Verfahrens ist sehr präzise, es wäre besser, vorsichtig zu sein vor jeder Aktion. Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Lerne die Grundlagen der Sprache.

Wie in jedem neuen Land ist es besser , die Grundlagen des Russischen zu lernen , um Ihre Integration und Ihren Aufenthalt zu erleichtern. Es wird Ihnen sicherlich auf Ihren verschiedenen Reisen helfen. Die Russen werden Ihre Bemühungen loben.

Beherrsche die Kultur des Transports

Mit ein sehr gutes Verkehrsnetz , das Russland ist ein ausgesprochen modernes Land. In den großen Städten werden Sie haben unbedingt in Taxis zu machen (nicht Es gibt keinen Zähler, man muss nur den Preis nach dem verhandeln Entfernung). Aber auch in der Metro und zum Bus (mit wiederaufladbaren Transportkarten), den Marchroutkas (Vermittler zwischen Taxis und private Kleinbusse). Nicht zu vergessen der Zug .

Sehenswürdigkeiten und Ziele zu besuchen

das Orte zu besuchen um jeden Preis:

  • Moskau : Roter Platz, Nowodewitschi-Kloster, Kreml, Galerie Tretjakow …
  • Sankt Petersburg : Eremitage, Schloss Peterhof, Winterpalast, Dom Heiliger Isaak …
  • Der Transsibirier

durch Ein angenehmer Aufenthalt in Russland , wissen bestimmte Voraussetzungen sind notwendig. Ein schönes und einladendes Land, das Wartet auf Dich!

Advertisements
Advertisements